MO-Fotos.de

Zoo`s & Tierparks RLP

Hier will ich euch künftig Zoos/Tierparks in Rheinland-Pfalz und Umbegung präsentieren… Natürlich auch mit einer kleinen Bewertung Erst einmal die Fotos und Bewertung von meinen Ausflügen aus dem Corona-Jahr 2020

Hochwildschutzpark Rheinböllen

(27.04.2020)

Hier oben schon einmal eine kleine Auswahl der vorhandenen Tiere… Meine persönliche Bewertung: Schon viele male war ich in den vergangen Jahren im Park in Rheinböllen und ich kann Euch sagen, mein Besuch am 27.04.2020 wird sicher nicht mein letzter Besuch dort gewesen sein. Nicht nur wegen der Top Organisation im Corona Jahr, sondern einfach weil der Park durch seine Vielzahl an verschiedenen Tieren und das weitläufige Areal zumindest mich überzeugt. Durch letzteres Merkmal ist es gerade in der aktuellen Zeit kein Problem den Mindestabstand einzuhalten. Außer man lässt das Gehege der Stars mal aus. Die Publikumslieblinge sind hier, wie auch sicher in verschiedenen anderen Zoos die besten Fotomotive. Viele Kollegen und andere „drängen“ sicher hier um die besten Aufnahmen zu ergattern… Ein Tipp von mir: „Auch den Park mal in den kalten Wintermonaten besuchen… Hier hat der Park dann ein ganz besonderes Flair, besonders wenn das Wetter passt…! Hier meine Werke 27.04.2020…
Hochwildpark Rheinböllen (27.04.2020)

Tier-Erlebnispark Bell (12.06.2020)

Hier oben schon einmal eine kleine Auswahl der vorhandenen Tiere… Meine persönliche Bewertung: Zu meiner Schande wusste ich bis vor kurzem noch nicht einmal, dass es diesen Tierpark überhaupt gibt. Sorry! Also holte ich dieses Versäumnis nach und machte einen Ausflug nach Bell. Der kleine aber feine Park liegt schön in einem kleinen Waldstück. Kaum ein Gehege muß man unter freiem Himmel oder in der prallen Sonne bewundern. Besonders schön liegt das Kattas Gehege, welches auch gleich mein persönliches Highlight war. Als ich das Gehege betrat, war ich ganz allein, die Tiere ließen sich durch mich nicht stören und posierten, wie bestellt für die Fotos. Wohin sich die Kerle später bei vollen Gehegen versteckten, kann ich mir vorstellen. Die anderen Gehege, wie das der Kamele, Erdmännchen, Waschbären und Co. Sind schön angelegt. Gute Sicht auf die Tiere ist fast immer gegeben, wenngleich mir der Tiger an dem Tag verborgen blieb, aber vielleicht hatte er einfach keine Lust. Was mir etwas negativ auffiel war der Umstand, dass besonders im Zentrum des Parks (Eingang) die Möglichkeit sich einmal einen Sitzplatz zu gönnen, kaum möglich war. In der aktuellen Corona Situation (sonst sieht das vielleicht anders aus) war das nicht wirklich prickelnd. Jedoch ist der Park eine gelungene Sache, wenn man eine kurze Reise in einen Tierpark mit Familie unternehmen möchte… Hier meine Werke vom 12.06.2020…
Tier-Erlebnispark Bell (12.06.2020)

Naturwildpark-Freisen (18.06.2020)

Hier oben schon einmal eine kleine Auswahl der vorhandenen Tiere… Meine persönliche Bewertung: Der Naturwildpark war heute (18.06.2020) mein Reiseziel und ich kann vorweg eines sagen, ich bin begeistert… Wenngleich es für Fotografen zumal schwer ist die einzelnen Tiere vor die Linse zu bekommen, so ist es auf der andren Seite für Familien mit Kindern eine Top Adresse. Auf dem weitläufigen Areal kann man sich ohne Probleme aus dem Weg gehen und die Ruhe und die Tiere genießen…. Auch einen Begleitservice gibt es. So folgt einem das eine oder andere Reh, zumindest man hat Futter dabei, über das halbe Gelände. Sogar streicheln ist möglich, wenngleich das nicht so meine Sache ist… Ihr plant einen Besuch? Ich kann die Reise nach Freisen nur empfehlen… Weitere Infos findet ihr hier… http://www.naturwildpark-freisen.de/ Zu meinen Fotos geht es hier lang…
Naturwildpark Freisen (18.06.2020)
MO-Fotos.de

Zoo`s & Tierparks RLP

Hier will ich euch künftig Zoos/Tierparks in Rheinland-Pfalz und Umbegung präsentieren… Natürlich auch mit einer kleinen Bewertung Erst einmal die Fotos und Bewertung von meinen Ausflügen aus dem Corona-Jahr 2020

Hochwildschutzpark

Rheinböllen (27.04.2020)

Hier oben schon einmal eine kleine Auswahl der vorhandenen Tiere… Meine persönliche Bewertung: Schon viele male war ich in den vergangen Jahren im Park in Rheinböllen und ich kann Euch sagen, mein Besuch am 27.04.2020 wird sicher nicht mein letzter Besuch dort gewesen sein. Nicht nur wegen der Top Organisation im Corona Jahr, sondern einfach weil der Park durch seine Vielzahl an verschiedenen Tieren und das weitläufige Areal zumindest mich überzeugt. Durch letzteres Merkmal ist es gerade in der aktuellen Zeit kein Problem den Mindestabstand einzuhalten. Außer man lässt das Gehege der Stars mal aus. Die Publikumslieblinge sind hier, wie auch sicher in verschiedenen anderen Zoos die besten Fotomotive. Viele Kollegen und andere „drängen“ sicher hier um die besten Aufnahmen zu ergattern… Ein Tipp von mir: „Auch den Park mal in den kalten Wintermonaten besuchen… Hier hat der Park dann ein ganz besonderes Flair, besonders wenn das Wetter passt…! Hier meine Werke aus diesem Jahr…
Hochwildpark Rheinböllen (27.04.2020)

Tier-Erlebnispark Bell

(12.06.2020)

Hier oben schon einmal eine kleine Auswahl der vorhandenen Tiere… Meine persönliche Bewertung: Zu meiner Schande wusste ich bis vor kurzem noch nicht einmal, dass es diesen Tierpark überhaupt gibt. Sorry! Also holte ich dieses Versäumnis nach und machte einen Ausflug nach Bell. Der kleine aber feine Park liegt schön in einem kleinen Waldstück. Kaum ein Gehege muß man unter freiem Himmel oder in der prallen Sonne bewundern. Besonders schön liegt das Kattas Gehege, welches auch gleich mein persönliches Highlight war. Als ich das Gehege betrat, war ich ganz allein, die Tiere ließen sich durch mich nicht stören und posierten, wie bestellt für die Fotos. Wohin sich die Kerle später bei vollen Gehegen versteckten, kann ich mir vorstellen. Die anderen Gehege, wie das der Kamele, Erdmännchen, Waschbären und Co. Sind schön angelegt. Gute Sicht auf die Tiere ist fast immer gegeben, wenngleich mir der Tiger an dem Tag verborgen blieb, aber vielleicht hatte er einfach keine Lust. Was mir etwas negativ auffiel war der Umstand, dass besonders im Zentrum des Parks (Eingang) die Möglichkeit sich einmal einen Sitzplatz zu gönnen, kaum möglich war. In der aktuellen Corona Situation (sonst sieht das vielleicht anders aus) war das nicht wirklich prickelnd. Jedoch ist der Park eine gelungene Sache, wenn man eine kurze Reise in einen Tierpark mit Familie unternehmen möchte… Hier meine Werke aus diesem Jahr…
Tier-Erlebnispark Bell (12.06.2020)

Naturwildpark-Freisen

(18.06.2020)

Hier oben schon einmal eine kleine Auswahl der vorhandenen Tiere… Meine persönliche Bewertung: Der Naturwildpark war heute (18.06.2020) mein Reiseziel und ich kann vorweg eines sagen, ich bin begeistert… Wenngleich es für Fotografen zumal schwer ist die einzelnen Tiere vor die Linse zu bekommen, so ist es auf der andren Seite für Familien mit Kindern eine Top Adresse. Auf dem weitläufigen Areal kann man sich ohne Probleme aus dem Weg gehen und die Ruhe und die Tiere genießen…. Auch einen Begleitservice gibt es. So folgt einem das eine oder andere Reh, zumindest man hat Futter dabei, über das halbe Gelände. Sogar streicheln ist möglich, wenngleich das nicht so meine Sache ist… Ihr plant einen Besuch? Ich kann die Reise nach Freisen nur empfehlen… Weitere Infos findet ihr hier… http://www.naturwildpark-freisen.de/ Zu meinen Fotos geht es hier lang…
Naturwildpark Freisen (18.06.2020)